#F8 Bewahre Ruhe - Finanzen

#F8 Bewahre Ruhe – Finanzen

Bewahre Ruhe bei schwierigen finanziellen Entscheidungen

Finanzielle Entscheidungen zu treffen fällt uns oft nicht leicht, weil Geld eine unserer wichtigste Grundlage ist, um Sicherheit in der Gesellschaft zu erlangen und unseren Unterhalt zu finanzieren.

Umso wichtiger ist es, dass wir Ruhe bei unseren Investitionen und finanziellen Entscheidungen bewahren. Jede finanzielle Entscheidung sollte genauestens abgewogen werden. Schnelle Entscheidungen bereut man oft ziemlich schnell und das hat oft die Folge, dass wir das Vielfache bezahlen müssen.

Beim Aktienkauf beispielsweise muss man nicht gleich die Aktie kaufen, weil sie gerade günstig erscheint. Lieber lasse ich die Chance verstreichen und analysiere das Unternehmen, bevor ich eine Entscheidung treffe, die ich im Laufe der Zeit bereuen werde. Wenn ich das Unternehmen kenne, kann ich abschätzen, ob die Aktie kaufenswert ist und das Chancen- Risikoverhältnis für mich passt.

Das Gleiche gilt ebenfalls bei Kauf einer Immobilie oder andere Investments. Bevor du nicht alles durchgerechnet hast und du nicht weißt, ob das Investment profitabel für dich ist oder du das Risiko nicht einschätzen kannst, solltest du immer die Finger davon lassen.

Aus meinen Erfahrungen heraus gibt es genug Chancen im Leben. Da ist es nicht schlimm die ein oder andere verstreichen zu lassen. Wenn ihr eine verpasst, wird eine andere folgen. Versucht den Druck rauszunehmen, analysiert und überdenkt eure Entscheidungen

Umso ausführlicher ihr recherchiert, umso mehr Informationen bekommt ihr und könnt somit das Risiko analysieren. Das Wichtigste ist allerdings, dass man es dabei aber auch nicht übertreibt. Da wenn man alles haargenau im Detail plant, sehr schnell gute Chancen verstreichen können oder ihr nie eine Entscheidungen treffen und danach handeln werdet. Es gilt hier, wie in vielen Bereichen, das meistens 80 Prozent der benötigen Informationen ausreichend sind, um sicher zu sein, dass das Investment passt.

Ihr müsst eine gewisse Balance zwischen eurem Risiko, die benötigen Informationen und eurem Handeln schaffen. Das Money Management ist eurer finanziellen Situation anzupassen.

Routine aufbauen – Emotionen im Griff behalten!

Die Ruhe bekommt ihr über eine gewisse Routine, die ihr euch erarbeitet und schlussendlich durch euren eigenen Erfahrungen, die ihr mit der Zeit macht.
Die ersten Investitionsentscheidungen werden vielleicht nicht zu 100 Prozent passen. Aber durch diese werdet ihr wichtige Erfahrungen sammelt, die ihr wiederum bei weiteren Investitionen mit einbeziehen könnt. Umso öfters ihr eine Schleife dreht, umso schneller und detaillierter könnt ihr eure Rentabilität abschätzen. Wenn man ein gewisses Risiko einplant und eine Rücklage für diese einrichtet werdet ihr auch in vielen Investitionsentscheidungen ruhiger und sachlicher über eure derzeitige Investmententscheidung nachdenken können.

Langfristig werdet ihr dadurch gute und rentable Entscheidungen für euch treffen und neue Erfahrungen sammeln.

Buchempfehlungen (Affiliate Link)

Ihr Geld hat Besseres verdient - Superbanner 728x90

Affiliate Link

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.